Für immer sexy

Für immer sexy - Marc Fischer

Autor: Marc Fischer

Erscheinungsjahr: 1997 - 2003

Sprecher: Jochen Hennecke
Regie: Dominik Imseng

170 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

„Marc Fischer hatte Sound." Dirk Peitz in der „Süddeutschen Zeitung"

„Der Spiegel" in seinem Nachruf: „Inspiriert vom New Journalism eines Gay Talese stieg Marc Fischer sehr jung Mitte der neunziger Jahre beim Monatsmagazin ‚Tempo' zum Star auf. Danach hätte er sich bei den etablierten Medien einen Schreibtisch aussuchen können, aber er streifte weiterhin durch die entlegenen Ecken der Welt, getrieben von einer Sehnsucht nach einer gebrochenen Schönheit, die ihm wichtiger war als ein regelmäßiges Monatsgehalt."

„Marc Fischer war außerstande, langweilige Sätze zu schreiben – von welchem Autor lässt sich das denn noch sagen?" Uwe Kopf im Nachwort

Ob er übers Jungsein nachdachte oder über Balkons, ob er in Indien den Seelenfrieden suchte oder in Brasilien den perfekten Strand: So frei wie für das Schweizer Magazin „NEXUS" schrieb Marc Fischer selten. Seine zwischen 1997 und 2003 veröffentlichten Reportagen, Essays und Erzählungen liegen hier zum ersten Mal als Hörbuch vor.