Hering ist gut, Schlagsahne ist gut. Wie gut muss erst Hering mit Schlagsahne sein – !

Kurt TucholskyAutor: Kurt Tucholsky

Erscheinungsjahr: 1907 - 1934 (dieser Zusammenstellung 2012)

Sprecher/in: Anna König

ca. 157 Min., ungekürzt 

€ 6,95  >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

 

  Ihr Junge ist der Mensch, der seit seiner frühesten Kindheit ›nichts dafür kann‹? Der ständig, immer und unter allen Umständen, ablehnt, die Folgerungen aus seinem Verhalten zu ziehen? der die Vase nicht zerbrochen hat, die ihm hingefallen ist? der die Tinte nicht umgegossen hat, die er umgegossen hat? der immer, immer Ausreden sucht, findet, erfindet . . . kurz, der eine gewaltige Scheu vor der Verantwortung hat? Ja, dann gibt es nur eines.
Lassen Sie ihn Beamten werden. Da trägt er die Verantwortung, aber da hat er keine.

In dieser Kompilation haben wir einige der schönsten Gedichte und Glossen Kurt Tucholskys zusmmengestellt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf seine humorvollen, manchmal melancholischen Betrachtungen menschlichen Zusammenleben, die ihre Gültigkeit auch heute behalten haben - sei es im kleinen, privaten Bereich, sei es im größeren, gesellschaftlichen Zusammenhang. Eingesprochen hat das Hörbuch Anna König, die für uns schon "Das Schloss Dürande" eingelesen hat.

Das beigelegte PDF-eBook enthält ein Glossar. Die Kurzbiografie stammt von Kurt Tucholsky selbst. Es ist sein Antrag auf Erlangung der schwedischen Staatsbürgerschaft.

Inhaltsverzeichnis

Start 4

Kurt Tucholsky 7

Vorsätze 7

Mikrokosmos 8

Blick in die Zukunft 9

Lied fürs Grammophon 10

Liebespaar am Fenster 12

Es ist 14

Augen in der Großstadt 16

Nebenan 18

Ehekrach 20

Stoßseufzer einer Dame in bewegter Nacht 22

Stationen 23

In der Kahlbaum-Diele 25

Frauen von Freunden 26

Frühlingsvormittag 27

Für Mary 29

Nichts anzuziehen –! 29

Wahre Liebe 31

An ihr 32

Die Frau spricht 33

1. Die geschiedene Frau 33

Die Frau spricht 35

2. Eine Frau denkt 35

Die Frau spricht 36

3. Die Nachfolgerin 36

Die Frau spricht 38

4. Lamento 38

Die arme Frau 40

Sie, zu ihm 41

Der andre Mann 42

Herz mit einem Sprung 44

Sauflied, ganz allein 46

Figurinen 47

Aus! 49

Ein Ehepaar erzählt einen Witz 50

An das Publikum 53

Rezepte gegen Grippe 55

Herr Wendriner erzieht seine Kinder 57

Was soll er denn einmal werden? 59

Wie werden die nächsten Eltern? 63

Warum eigentlich? . . . 65

Der Kontrollierte 68

Durcheinander 69

Nicht! noch nicht! 71

Die Familie 72

Der Erbfeind 74

Gruß nach vorn 75

Der Mensch 77

Weihnachten 79

Neues Leben 80

Eigenhändige Vita Kurt Tucholskys 82