Wachtmeister Studer

9783864491078.jpgAutor: Friedrich Glauser

Erscheinungsjahr: 1936

Sprecher/in: Hans-Jörg Frey

ca. 425 Min., ungekürzt

€ 10,95  >Download< 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Und als er die Dorfstraße entlangging, vorbei an den vielen Schildern, die sich folgten, fiel ihm eine zweite Eigentümlichkeit dieses Gerzensteins auf. Aus jedem Hause drang Musik: manchmal unangenehm laut aus einem geöffneten Fenster, manchmal dumpfer, wenn die Fenster geschlossen waren.

»Gerzenstein, das Dorf der Läden und Lautsprecher«, murmelte Studer, und es war ihm, als sei mit diesen Worten ein Teil der Atmosphäre des Dorfes charakterisiert…

Für viele Krimiliebhaber gilt Friedrich Glauser als der Begründer des modernen deutschsprachigen Kriminalromans. Nicht zuletzt deswegen benennt die von Fred Breinersdorfer gegründete Kriminalautorenvereinigung Syndikat ihren jährlich vergeben Preis nach ihm. Legendär sind vor allem die Wachtmeister Studer Romane. Trotzdem gab es bis jetzt keine ungekürzten Hörbücher von Friedrich Glauser. Wir beginnen mit dem ersten Studer-Roman Wachtmeister Studer eine kleine Reihe von Glausers Werken.

Wachtmeister Studer wurde in einer Befragung des Bochumer Krimiarchivs von Autoren, Kritikern und Buchhändlern als bester deutschsprachiger Krimi auf den 4. Platz der besten Kriminalromane aller Zeiten gewählt.

Gelesen hat der in Hamburg lebende Schweizer Schauspieler Hans-Jörg Frey.

 Weitere klassische Kriminalromane im HörGut! Verlag: