Mathilde Möhring

Mathilde Möhring

von Theodor Fontane

Sprecherin: Verena Wolfien

237 Min., ungekürzt

€ 8,95 >Download<  

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Mit der unvollendeten 1906 postum erschienen "Mathilde Möhring" endet Fontanes Reigen berlinischer Frauenromane. Die Geschichte der philösen Zimmerwirtinstochter Thilde und des spacken Referendars Hugo Großmann scheint zunächst überaschend nüchtern und unromantisch vorgetragen, wandelt sich dann aber und gewinnt sowohl Kraft als auch Sentiment. Mathilde Möhring mit ihrem Gemmengesicht und dem Blechblick ist wohl eine der modernsten und subtil gezeichnetsten Frauenfiguren Fontanes.

Die schöne Lesung stammt von Verena Wolfien, einer Hamburger Fernseh- und Theaterschauspielerin, die hier zum ersten Mal für den HörGut! Verlag liest.

Das Hörbuch enthält den kompletten Text mit Worterklärungen als PDF-Datei. Sie können den Text auch auf einen eBook Reader, Organizer (PPC/Palm) oder Smartphone überspielen und darstellen.  

Weitere Informationen finden Sie unter:


Mehr von Theodor Fontane im HörGut! Verlag:    

Aktuelle Seite: Home HörGut! Klassik A - Z M-O Klassik Mathilde Möhring - Fontanes letzter erschienener Frauenroman