Aufsatz, den sichern Weg des Glücks zu finden, und ungestört, auch unter den größten Drangsalen des Lebens, ihn zu genießen!

9783864491443Autor: Heinrich von Kleist

Erscheinungsjahr:  

Sprecher/in: Verena Wolfien

ca. 44 Min., ungekürzt

€ 3,95  >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus


Mit diesem kurzem Aufsatz über das Glück schließen wir unsere kleine Reihe mit Kleistaufsätzen ab. Nach "Über das Marionettentheater" und "Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden" beschäftigt sich Kleist hier, in dem an seinen Freund aus Militärzeiten Otto August Rühle von Lilienstern gerichteten Aufsatz, mit dem Glück. Kleist ist dabei gewiss von den Philosophen der Antike, namentlich Seneca mit seinem Aufsatz "Vom glücklichen Leben". Seine Sicht ist dabei überraschend modern und bietet auch dem heutigen Hörer die eine oder andere neu Erkenntnis. 

Hörbuch 44 Minuten, enthält den kompletten Text als PDF und die eigentliche Lesung. Gelesen hat die Hamburger Schauspielerin Verena Wolfien, die für uns schon einige schöne Fontanelesungen eingesprochen hat.

 
Weitere Informationen finden Sie unter:  

 

Mehr von Heinrich von Kleist im HörGut! Verlag:

Näpfli - Das rote Blutkörperchen

Das rote Blutkürperchen Näpfli

von Hans-Wilhelm Smolik

Sprecher: Sebastian Dunkelberg

Erscheinungsjahr: 1. Auflage 1965
14. Auflage 2009, Bearbeitung durch Sabine Smolik-Pfeifer

197 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Generationen von Kindern sind mit dem roten Blutkörperchen Näpfli groß geworden und haben gelernt, was den Menschen im Innern zusammmenhält. Bis heute findet sich nichts im Bereich der Kinderliteratur, das sich in Hinsicht auf Charme, Witz und Zuverlässigkeit der Informationen mit dem Näpfli vergleichen lässt.

Wir legen hier die erste Hörbuchfassung vor. Sie ist ungekürzt und beruht auf der von Sabine Smolik-Pfeifer behutsam aktualisierten und vor allem auf Richtigkeit in Hinsicht neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse überprüften Fassung. Vom Charme des guten alten Näpflis geht dabei aber nichts verloren. Im Gegenteil es gewinnt durch die lebendige Lesung Sebastian Dunkelbergs noch eine weitere Dimension dazu.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text als computerlesbare PDF-Datei (HörGut-Features ).
  • 3 Audio-CDs, ISBN 978-3-86449-141-2 HK 90
  • € 3,99  >ePub eBook< >Kindle eBook<  

 

Immensee

9783864491405 700

von Theodor Storm

Sprecherin: Matthias Wiebalck

Erscheinungsjahr: 1849

85 Min., ungekürzt

€ 5,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Hörbuch, ungekürzt, 2 CDs, 85 Minuten

Das 1849 verfasste und ein Jahr später in Karl Leonard Biernatzkis "Volksbuch auf das Jahr 1850" veröffentlichte "Immensee" zählt zum frühen Novellenwerk Storms und ist gleichzeitig ein früher Höhepunkt in seinem Schaffen.
Der alte Reinhard Werner erinnert sich darin an die anrührende Kinder- und Jugendliebe zur fünf Jahre jüngeren Elisabeth. Eine Liebe, die sich für ihn nie erfüllte und in deren Folge er sich für seinen Beruf, das Sammeln von Märchen und Volksliedern entschied. Märchen, die er begonnen hatte für Elisabeth zu sammeln und ihr vorzutragen.

Gelesen hat Matthias Wiebalck, der bereits den Schimmelreiter und Pole Poppenspäler für uns eingelesen hat.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text mit Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut-Features ).
  • 2 Audio-CDs, ISBN 978-3-86449-140-5 HK 89
  • € 1,49  >ePub eBook< >Kindle eBook<

Weitere Informationen finden Sie unter:

Madame Bovary

Madame Bovary - Gustave Flaubert

von Gustave Flaubert

Sprecherin: Verena Wolfien

Erscheinungsjahr: 1856 

915 Min., ungekürzt

€ 19,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Madame Bovary ist wohl einer der bekanntesten Frauenromane überhaupt und hat eine Unzahl Nachfolger gefunden. Umso erstaunlicher ist es, das es sich um ein Erstlingsroman handelt. Flaubert schrieb seit seiner Jugend unermüdlich. Dennoch dauerte es bis 1856, als endlich sein erstes gedrucktes Werk im Feuilleton der Revue de Paris erschien. Eben die 1851 begonnene Madame Bovary. Der Roman wurde zum Skandal und trug sowohl Flaubert wie auch der Zeitung einen Prozess wegen Verstoßes gegen die Sitten ein. Der Prozess endete mit Freispruch und trug wesentlich zum Verkaufserfolg der 1857 erscheinenden Buchversion bei.

Die Handlung beruht auf einem Zeitungsbericht aus dem Journal de Rouen von 1848 über den Suizid der Arztgattin Delphine Delamare aus Ry bei Rouen. Nach der Heirat mit einem Dorfarzt wird eine Pächterstochter rasch unzufrieden mit dem Leben an der Seite ihres, sie zwar liebenden, aber biederen Mannes. Sie erträumt sich ein Leben in Leidenschaft und Luxus. Sie geht zwei Liebschaften ein und kauft mit geliehenem Geld Luxusgüter, wird aber immer wieder eingeholt von der Trivialität und Enge ihrer realen Verhältnisse, bis sie schließlich von Schulden erdrückt Selbsttötung begeht. Flaubert identifiziert sich mit der romantischen Idealistin Emma Bovary die an einer von Opportunisten und Materialisten geprägten Welt scheitert.

Gelesen hat die Geschichte Verena Wolfien, die für uns einige der schönsten Fontane Frauenromane eingelesen hat.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text mit Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut-Features ).
  • 13 Audio-CDs, ISBN 978-3-86449-139-9 HK 88
  • € 4,99  >ePub eBook< >Kindle eBook<

Weitere Informationen finden Sie unter:

Ein schlichtes Herz

Ein Schlichtes Herz

von Gustave Flaubert

Sprecherin: Elisabeth Rass

Erscheinungsjahr: 1853

94 Min., ungekürzt

€ 5,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Nach "Madame Bovary" ist "Ein schlichtes Herz" die wohl meistgelesene Geschichte Gustave Flauberts. Mit der Magd Félicité, die ihrer Herrin Madame Aubaun über ein halbes Jahrhundert diente, schuf Flaubert ein Prototyp des demütig dienenden Menschen und geht zugleich immer wieder über diese Typisierung hinaus. Er gibt der Magd Félicité Tiefe und ein persönliches Leben, deutet gar Leidenschaften in ihr an.

Flaubert bettet das ganze in genaue Beobachtungen des kleinstädtischen Lebens Pont-l'Evêques ein. So entsteht ein allmählich sanft verblassender Epinaler Bilderbogen ganz so wie der, den Félicité als einen ihrer Schätze bewahrt.
In Frankreich kennt fast jedes Schulkind diese Geschichte, hier ist sie insbesondere durch die Verfilmung mit Isabelle Huppert wieder ins Bewusstsein gerückt.

Gelesen hat die Geschichte Elisabeth Rass. Die Münchner Schauspielerin hat für uns bereits "Das Marmorbild" von Joseph von Eichendorff eingelesen.

 

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text mit Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut-Features ).
  • 2 Audio-CDs, ISBN 978-3-86449-142-9 HK 88
  • € 1,49  >ePub eBook< >Kindle eBook<

Weitere Informationen finden Sie unter:

Vom glückseligen Leben

9783864491436 700

von Lucius Annaeus Seneca

Sprecherin: Wanda Perdelwitz

Erscheinungsjahr: ...

103Min., ungekürzt

€ 5,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Der bekannte, an seinen Bruder Gallio adressierte Text, gehört zu den wichtigen Texten Senecas und hat später Autoren und Philosophen von Heinrich von Kleist bis Wilhelm Schmid beeinflusst. Seneca arbeitet dabei Unterschiede zwischen Wohlleben und Glück heraus, verurteilt nicht die Annehmlichkeiten des Lebens, weist ihnen aber den gebührenden Platz nach den wichtigen Dingen des Lebens zu. Nach und nach entwickelt er so ein Vademecum über das richtige, gelingende Leben. 

Gelesen hat Wanda Perdelwitz, die früh in Roman Coppolas CQ debütierte und dann in zahlreichen Kino- und Fernsehspielen sowie Serien spielt. Daneben war die junge Schauspielerin fest im Ensemble Maxim-Gorki-Theater in Berlin und spielte unter Regisseuren wie Armin Petras und Jan Bosse.

 

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text mit Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut-Features ).
  • Audio-Download, ISBN 978-3-86449-143-6
  • € 1,49  >ePub eBook< >Kindle eBook<

Weitere Informationen finden Sie unter:

Das Balladenjahr 1797-98

Balladenjahr

Autor: Friedrich Schiller

 Erscheinungsjahr: 1797-98

Sprecher: Sebastian Dunkelberg

59Min., ungekürzt

€ 5,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Das Jahr 1797 bist 1798 gilt als Schillers Balladenjahr. Hier entstanden viele seiner schönste und wichtigsten Balladen. Sie fanden früh Eingang in den deutschen Balladenschatz und werden bis heute nicht nur in der Schule immer wieder gelesen.

Mit der  schönen und sehr zeitgemäßen  Lesung Sebastian Dunkelbergs laden wir zu einer Neuentdeckung von Schillers Balladen.

Neben der Lesung ist der komplette Text, ein Glossar und eine Kurzbiografie Schillers als PDF eBook enthalten.

 

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text samt Worterklärungen und eine Kurzbiografie Schillers als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • ISBN 978-3-86449-119-1 HK 69
  • € 1,49 >ePub eBook<   >Kindle eBook<

 

Weitere Titel Schillers im HörGut! Verlag:

Der Verbrecher aus verlorener Ehre

Der Geisterseher

Für immer sexy

Für immer sexy - Marc Fischer

Autor: Marc Fischer

Erscheinungsjahr: 1997 - 2003

Sprecher: Jochen Hennecke
Regie: Dominik Imseng

170 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

„Marc Fischer hatte Sound." Dirk Peitz in der „Süddeutschen Zeitung"

„Der Spiegel" in seinem Nachruf: „Inspiriert vom New Journalism eines Gay Talese stieg Marc Fischer sehr jung Mitte der neunziger Jahre beim Monatsmagazin ‚Tempo' zum Star auf. Danach hätte er sich bei den etablierten Medien einen Schreibtisch aussuchen können, aber er streifte weiterhin durch die entlegenen Ecken der Welt, getrieben von einer Sehnsucht nach einer gebrochenen Schönheit, die ihm wichtiger war als ein regelmäßiges Monatsgehalt."

„Marc Fischer war außerstande, langweilige Sätze zu schreiben – von welchem Autor lässt sich das denn noch sagen?" Uwe Kopf im Nachwort

Ob er übers Jungsein nachdachte oder über Balkons, ob er in Indien den Seelenfrieden suchte oder in Brasilien den perfekten Strand: So frei wie für das Schweizer Magazin „NEXUS" schrieb Marc Fischer selten. Seine zwischen 1997 und 2003 veröffentlichten Reportagen, Essays und Erzählungen liegen hier zum ersten Mal als Hörbuch vor.

 

 

Der Geisterseher

Der Geisterseher

Autor: Friedrich Schiller

 Erscheinungsjahr: 1787-1789

Sprecher: Sebastian Dunkelberg

ca. 278 Min., ungekürzt

€ 10,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Der Geisterseher war zu Schillers Lebzeiten sein größter Publikumserfolg. 1787-1789 erschien er zunächst in der Zeitschrift Thalia, später folgten noch drei Buchausgaben. Zum Erfolg des Romans trug ganz sicher die behandelten Topoi bei, Geisterbeschwörung, Spiritismus und Verschwörungstheorien. Themen die sich damals größter Beliebtheit erfreuten. Formal ist der Roman eine Mischung aus kunstvoller Prosa, Briefroman und längeren Dialogpassagen, die an Schillers Dramen erinnern.
 
Den im Roman angekündigten zweiten Teil hat Schiller übrigens nie geschrieben. 
 
Die schöne Lesung Sebastian Dunkelbergs ist die zweite nach seiner beliebten Borgia Lesung nach Klabund.
  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text samt Worterklärungen und eine Kurzbiografie Schillers als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • ISBN 978-3-86449-115-3 HK 65
  • € 2,49 >ePub eBook<   >Kindle eBook<

 

Weitere Titel Schillers im HörGut! Verlag:

Der Verbrecher aus verlorener Ehre

Das Balladenjahr

Sterben

Sterben von Arthur Schnitzler

Autor: Arthur Schnitzler

Erscheinungsjahr: 1894

Sprecher: Vanida Karun

ca. 208 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Mit der frühen Novelle "Sterben" hat der damals nicht einmal dreißigjährige Arthur Schnitzler ein erstaunlich modernes Stück Literatur vorgelegt. Genau beobachtend beschreibt der Autor die verschiedenen Phasen der Bewältigung, die das junge Paar Marie und Felix während dessen immer mehr sich verschlimmernden Lungenkrankheit erlebt.
So erschreckend das Schicksal mit Felix spielt, so anrührend ist die Liebe der beiden zueinander, insbesondere die Aufopferung der jungen Marie. Aber Schnitzler bleibt nicht bei der Schilderung des rührend Sentimentalen stehen, sondern zeigt auch die dunklen Seiten beider Charaktere im Angesicht des versiegenden Lebens von Felix.
Die Lesung stammt von Vanida Karun, die hier zum zweitenmal eine Schnitzlernovelle für uns liest. Die Hamburger Theater- und Fernsehschauspielerin hat schon diverse Hörbücher eingelesen, zuletzt "Lust auf Lust" von Renske de Greef.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text samt Worterklärungen und eine Kurzbiografie Schnitzlers als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • ISBN 978-3-86449-114-6 HK 64
  • € 2,49  >ePub eBook< >Kindle eBook<

Weitere Titel Schnitzlers im HörGut! Verlag:

Traumnovelle

Lieutnant Gustl

Fräulein Else

Sterben

Traumnovelle

Traumnovelle

Autor: Arthur Schnitzler

Erscheinungsjahr: 1925

Sprecher: Markus Stolberg

ca. 218 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Mit der Traumnovelle erscheint jetzt bei uns die wohl bekannteste Novelle Schnitzlers. Viel gelesen und häufig verfilmt, zuletzt von Stanley Kubrick als "Eyes Wide Shut" ist sie auch heute noch ein extrem modernes und verstörendes Stück Literatur.
Es ist die Geschichte des jungen Arztes Fridolin und seiner Frau Albertine. Ein wohlsituiertes Wiener Ehepaar mit einer wohlgeratenen kleinen Tochter. Auf den ersten Blick ein ganz heile Welt. Doch schon im ersten Gespräch beider werden kleine Risse in der Fassade sichtbar.  Als Fridolin später am Abend zu einem Sterbenden gerufen wird, gerät er in eine Nacht vielfältiger und verwirrender Erlebnisse.

Die Lesung stammt vom österreichischen Schauspieler Markus Stolberg, der für uns bereits "Kleider machen Leute" von Gottfried Keller eingelesen hat und hier zum erstenmal eine Schnitzlernovelle für uns liest.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text samt Worterklärungen und eine Kurzbiografie Schnitzlers als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • ISBN 978-3-86449-117-7 HK 67
  • € 2,49 >ePub eBook< >Kindle eBook<

 Weitere Titel Schnitzlers im HörGut! Verlag:

Lieutnant Gustl

Fräulein Else

Sterben

Brief an den Vater

9783864491665Autor: Franz Kafka

Erscheinungsjahr: 1919 geschrieben, posthum veröffentlicht

Sprecher: Martin Brücker

ca. 127 Min., ungekürzt

€ 5,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Der 1919 abgefasste Brief an den Vater, von Franz Kafka niemals abgeschickt oder veröffentlicht, gibt wie kaum ein anderer Text aus seiner Feder tiefe biografische und psychoanalytische Einblicke. Kafka findet in dem hier beschriebenen Vaterkonflikt vielerlei Gründe für die Entwicklung seines zögerlichen Wesens und anderer Züge seiner Persönlichkeit mit denen er zeitlebens haderte.

Die 103 handschriftlichen Seiten schrieb Kafka vermutlich kurz nach dem Scheitern seiner Heiratspläne mit Julie Wohryceck, einer in seines Vaters Augen nicht standesgemäßen Verbindung.

Gesprochen hat der Hamburger Schauspieler Martin Brücker, der hier zum erstenmal für den HörGut! Verlag liest.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text samt Worterklärungen und eine Kurzbiografie Schnitzlers als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • ISBN 978-3-86449-166-5HK 68
  • € 1,49 >ePub eBook<   >Kindle eBook<

 

Weitere Titel Kafkas im HörGut! Verlag:

Frau Jenny Treibel oder "Wo sich Herz zu Herzen find't"

9783864491122.jpg von Theodor Fontane

Sprecher: Manfred Callsen

Erscheinungsjahr: 1892

448Min., ungekürzt

€ 12,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

 Mit "Frau Jenny Treibel oder 'Wo sich Herz zu Herzen find't'" hat Theodor Fontane seinen vielleicht buntesten und vielschichtigsten Berliner Gesellschaftsroman geschrieben. Und das im doppelten Wortsinn, bunt und geradezu pittoresk ist die Zeichnung der sehr unterschiedlichen und dennoch fein miteinander verwobenen Figuren, vielschichtig, von der einfachen und geradeaus denkenden Haushälterin Schmolke über die ganz im griechischen Geist denkende Lehrerschar um Willibald Schmidt, bis hin zu Kommerzienrätin Jenny Treibel samt Ehegespons.

Fontane stellt zwei Frauen gegenüber, Jenny Treibel geb. Bürstenbinder und Corinna Schmidt die junge und gewitzte Tochter Willibald Schmidts. So unterschiedlich die beiden zunächst scheinen, treten doch bald immer mehr Ähnlichkeiten zu Tage.

Die schöne und über weite Strecken für Fontane ungewohnt heitere Geschichte hat der Berliner Schauspieler Manfred Callsen eingelesen.

Wie immer beim HörGut! Verlag ist die Lesung mit einer PDF-Datei (eBook) mit dem vollständigem Text, einem ausführlichem Glossar und einer Kurzbiografie Fontanes ergänzt.

Weitere Informationen finden Sie unter:


Mehr von Theodor Fontane im HörGut! Verlag:    

Das Gelübde

Das Gelübde von E.T.A. Hoffmann

Sprecher: Mirko Böttcher

Erscheinungsjahr: 1816/17

90 Min., ungekürzt

€ 5,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Wie "Ignaz Denner" und "Der Sandmann" gehört "Das Gelübde" zu den 1816/17 erschienenen "Nachtstücke". Wie viele Geschichten E.T.A. Hoffmanns hat auch diese Erzählung einen starken Gottesbezug. Die arme Protagonistin Hermenegilda, ihre Geschichte erinnert an Kleists "Die Marquise von O..", gibt sich in Gottes Gnade. Die auch formal meisterhaft erzählte Geschichte endet schließlich melancholisch und für alle handelnden Personen tragisch.

Gelesen hat der Berliner Schauspieler, Regisseur und Autor Mirko Böttcher.

Download möglich unter www.hoergut-download.de und allen bekannten Downloadportalen.


Weitere Informationen finden Sie unter:

Mehr von E. T. A. Hoffmann im HörGut! Verlag:

Das Fass Amontillado

Das Fass Amontillado von Edgar Allan Poe

Sprecher: Mirko Böttcher

Erscheinungsjahr: 1816/17

26 Min., ungekürzt

€ 1,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus
}

Neben den bekannten Erzählungen »Der Doppelmord in der Rue Morgue«, Der Untergang des Hauses Usher oder »Die denkwürdigen Erlebnisse des Arthur Gordon Pym« hat Poe zahlreiche meisterhafte Kurzgeschichten geschrieben. Zu den schönsten zählt die lustvoll perfide Rachegeschichte »Das Fass Amontillado«.

Gelesen hat der Berliner Schauspieler, Regisseur und Autor Mirko Böttcher.

Enthält ein PDF (eBook) mit dem kompletten Text, eine Kurzbiografie und ein Glossar.

Download möglich unter www.hoergut-download.de und allen bekannten Downloadportalen.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text mit Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut-Features ).
  • ca. 1 Audio-CDs, ISBN 978-3-86449-116-0 HK 66
  • € 0,00 >ePub eBook<


Weitere Informationen finden Sie unter:

Grete Minde

Grete Minde - Theodor Fontane

von Theodor Fontane

Sprecherin: Verena Wolfien

Erscheinungsjahr: 1879

237 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Seit langer Zeit gehört "Grete Minde" zu den beliebtesten Novellen Theodor Fontanes. Die klar strukturierte und ungeheuer spannend geschriebene Geschichte mit ihrem dramatischen Ende fasziniert bis heute. Das gilt  insbesondere für ein junges Publikum, das sich für das Leben der anfangs gerade einmal dreizehnjährigen Grete und ihren kaum älteren Freund Valtin immer wieder aufs Neue begeistert. Nicht zuletzt deswegen hat Paul Heyse "Grete Minde" in seinen "Neuen Deutschen Novellenschatz" aufgenommen.

Die Lesung stammt von Verena Wolfien, die für den HörGut! Verlag bereits die Fontane-Romane "Effi Briest", "Mathilde Möhring" und "Stine" eingelesen hat.
Das Hörbuch enthält den kompletten Text mit Worterklärungen als PDF-Datei. Sie können den Text auch auf einen eBook Reader, Organizer (PPC/Palm) oder Smartphone überspielen und darstellen.

Download möglich unter www.hoergut-download.de und allen bekannten Downloadportalen.


Weitere Informationen finden Sie unter:

Mehr von Theodor Fontane im HörGut! Verlag:    

Max und Moritz

Max und Moritz - Wilhelm Busch

von Wilhelm Busch

Sprecherin: Susanne Panstingl

Erscheinungsjahr: 1865

23 Min., ungekürzt

€ 2,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Über viele Generationen schon begeistern die Bildgeschichten Wilhelm Buschs das Publikum. Er selbst mochte seine "Schosen", wie er sie selbst bezeichnete nicht, betrachtete sie als reinen Gelderwerb. Max und Moritz gehört zu den früheren Werke und war schon zu Buschs Lebenszeiten ein überwältigender Erfolg. Heute gilt Busch als einer der Urväter des Comics und ist aus der Geschichte des deutschen Humors nicht mehr wegzudenken.
Wir haben unserer Lesung die Urfassung von 1865 zu Grunde gelegt. Im beiliegenden PDF-Text ist die Ausgabe behutsam der Neuen Deutschen Rechtschreibung angepasst und mit einer Kurzbiografie und einem knappen Glossar ergänzt. Die Illustrationen entsprechen dem Original, sind also unkoloriert.
Damit setzen wird die mit Peterchens Mondfahrt begonnene Reihe klassischer Kindergeschichten fort Gelesen hat wie schon bei Peterchens Mondfahrt Sabine Panstingl.

Download möglich unter www.hoergut-download.de und allen bekannten Downloadportalen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Unterm Birnbaum

9783864491139.jpg von Theodor Fontane

Sprecherin: Verena Wolfien

Erscheinungsjahr: 1885

235 Min., ungekürzt

€ 8,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Neben "Grete Minde", "Ellernklipp" und "Quitt" ist "Unterm Birnbaum" die vierte Novelle Fontanes, die sich mit Mord und Verbrechen beschäftigt. Aber diese 1883 - 85 zunächst als Fortsetzungegeschichte in der "Gartenlaube" erschienene Novelle ähnelt doch am meisten einem heutigen Kriminalroman. Noch vor der Ägide der Whodunits wie etwa die von Agatha Christie oder Arthur Conan Doyle geschriebenen, wirkt sie heute mit ihrer sehr genauen psychologischen Beschreibung, der feinen Milieuzeichnung und der immer präsenten düsteren Athmossphäre, doch neuer und moderner als diese.
Aber wie jeder gute Kriminalroman enthält sie einen spannenden, verzwickten und erst nach und nach sich offenbarenden Plot.

Gelesen hat die Novelle Verena Wolfien.

Download möglich unter www.hoergut-download.de und allen bekannten Downloadportalen.


Weitere Informationen finden Sie unter:

Mehr von Theodor Fontane im HörGut! Verlag:    

Ein Landarzt - Kleine Erzählungen

ein_landarzt.jpg Autor/in: Franz Kafka

Erscheinungsjahr: 1920

Sprecher/in: Theresa Berlage

ca. 106 Min., ungekürzt

€ 5,95  >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

1920 veröffentlichte Franz Kafka den Sammelband "Ein Landarzt". Neben der gleichnamigen Erzählung sind 13 weitere Geschichten enthalten:    

Der neue Advokat Ein Landarzt
Ein altes Blatt Auf der Galerie
Vor dem Gesetz Schakale und Araber
Ein Besuch im Bergwerk Das nächste Dorf
Eine kaiserliche Botschaft Die Sorge des Hausvaters
Elf Söhne Ein Brudermord
Ein Traum Ein Bericht für eine Akademie

Der Erzählband gehört zu den letzten Veröffentlichungen zu Lebzeiten. Nur der Sammelband "Ein Hungerkünstler" und die kurze Erzählung "Der Kübelreiter" folgen noch. Gerade die namensgebende Geschichte "Ein Landarzt" hielt Kafka selber für eine seiner wirklich gelungenen Erzählungen.

Gelesen hat die Hamburger Schauspielerin Theresa Berlage.

Auf unserer Downloadpage sind alle Erzählungen auch einzeln erhältlich.  Die Erzählungen "Auf der Galerie" und "Das nächste Dorf" können Sie kostenfrei herunterladen.

 Mehr von Franz Kafka im HörGut! Verlag:  

In der Strafkolonie

9783864491085.jpgAutor: Franz Kafka

Erscheinungsjahr: 1919

Sprecher/in: Konrad Halver

ca. 87 Min., ungekürzt 

€ 5,95  >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

»Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat. Der Reisende schien nur aus Höflichkeit der Einladung des Kommandanten gefolgt zu sein, der ihn aufgefordert hatte, der Exekution eines Soldaten beizuwohnen, der wegen Ungehorsam und Beleidigung des Vorgesetzten verurteilt worden war. Das Interesse für diese Exekution war wohl auch in der Strafkolonie nicht sehr groß.

Neben dem sehr bekannten "Die Verwandlung" gehört "In der Strafkolonie" ganz sicher zu den verstörendsten Erzählungen Franz Kafkas. Minutiös und scheinbar teilnahmslos beschreibt Kafka die Vorbereitung zu einer ganz besonders abstoßenden Exekution. Die Wesensbeschreibung des ausführenden Technokraten wirkt dabei wie eine hellsischtige Vorausschau auf die dreißiger und vierziger Jahre des vorigen Jahrhunderts in Deutschland.

Die schöne Lesung stammt von Konrad Halver, den wir aus zahlreichen Hörspieklen kennen und der für den HörGut! Verlag bereits den "Münchhausen" eingelesen hat.

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text mit Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • € 1,49 >ePub eBook< >Kindle eBook<
  • ISBN 978-3-86449-107-8 HK 7

Weitere Hörbücher von Franz Kafka im HörGut! Verlag:

Wachtmeister Studer

9783864491078.jpgAutor: Friedrich Glauser

Erscheinungsjahr: 1936

Sprecher/in: Hans-Jörg Frey

ca. 425 Min., ungekürzt

€ 10,95  >Download< 

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Und als er die Dorfstraße entlangging, vorbei an den vielen Schildern, die sich folgten, fiel ihm eine zweite Eigentümlichkeit dieses Gerzensteins auf. Aus jedem Hause drang Musik: manchmal unangenehm laut aus einem geöffneten Fenster, manchmal dumpfer, wenn die Fenster geschlossen waren.

»Gerzenstein, das Dorf der Läden und Lautsprecher«, murmelte Studer, und es war ihm, als sei mit diesen Worten ein Teil der Atmosphäre des Dorfes charakterisiert…

Für viele Krimiliebhaber gilt Friedrich Glauser als der Begründer des modernen deutschsprachigen Kriminalromans. Nicht zuletzt deswegen benennt die von Fred Breinersdorfer gegründete Kriminalautorenvereinigung Syndikat ihren jährlich vergeben Preis nach ihm. Legendär sind vor allem die Wachtmeister Studer Romane. Trotzdem gab es bis jetzt keine ungekürzten Hörbücher von Friedrich Glauser. Wir beginnen mit dem ersten Studer-Roman Wachtmeister Studer eine kleine Reihe von Glausers Werken.

Wachtmeister Studer wurde in einer Befragung des Bochumer Krimiarchivs von Autoren, Kritikern und Buchhändlern als bester deutschsprachiger Krimi auf den 4. Platz der besten Kriminalromane aller Zeiten gewählt.

Gelesen hat der in Hamburg lebende Schweizer Schauspieler Hans-Jörg Frey.

 Weitere klassische Kriminalromane im HörGut! Verlag:

Effi Briest

effi_briest.jpg

von Theodor Fontane

Sprecherin: Verena Wolfien

Erscheinungsjahr: 1896 

665 Min., ungekürzt

€ 16,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Mit "Effi Briest" erscheint nun der sicherlich bekannteste der großen Frauenromane Theodor Fontanes. Dies liegt nicht nur an den vielen populären Literaturverfilmungen, sondern auch daran, das viele den anrührenden Roman schon in ihrer Schulzeit kennengelernt haben.

Die wunderschön melancholische Geschichte der zu jung verheirateten Effi, stellt Gesellschafts- und Beziehungsmodelle in Frage, die auch heute unverändert aktuell erschein, wenn auch im Äußeren und in der Sprache das eine oder andere sich verändert haben mag.
Die schöne Lesung stammt von Verena Wolfien, einer Hamburger Fernseh- und Theaterschauspielerin, die für den HörGut! Verlag bereits die Fontane-Romane "Mathilde Möhring" und "Stine" eingelesen hat.
Die vorliegende Hörfassung ist ungekürzt und damit über  11 Stunden lang. Das Hörbuch enthält den kompletten Text mit Worterklärungen als PDF-Datei. Sie können den Text auch auf einen eBook Reader, Organizer (PPC/Palm) oder Smartphone überspielen und darstellen.
Download möglich unter www.hoergut-download.de und allen bekannten Downloadportalen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Mehr von Theodor Fontane im HörGut! Verlag:    

Aktuelle Seite: Home Gesamtprogramm