Hier finden Sie Titel zeitgenössischer Autoren, sowohl aus der Belletristik, als auch aus dem Sachbuchbereich.

Für immer sexy

Für immer sexy - Marc Fischer

Autor: Marc Fischer

Erscheinungsjahr: 1997 - 2003

Sprecher: Jochen Hennecke
Regie: Dominik Imseng

170 Min., ungekürzt

€ 9,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

„Marc Fischer hatte Sound." Dirk Peitz in der „Süddeutschen Zeitung"

„Der Spiegel" in seinem Nachruf: „Inspiriert vom New Journalism eines Gay Talese stieg Marc Fischer sehr jung Mitte der neunziger Jahre beim Monatsmagazin ‚Tempo' zum Star auf. Danach hätte er sich bei den etablierten Medien einen Schreibtisch aussuchen können, aber er streifte weiterhin durch die entlegenen Ecken der Welt, getrieben von einer Sehnsucht nach einer gebrochenen Schönheit, die ihm wichtiger war als ein regelmäßiges Monatsgehalt."

„Marc Fischer war außerstande, langweilige Sätze zu schreiben – von welchem Autor lässt sich das denn noch sagen?" Uwe Kopf im Nachwort

Ob er übers Jungsein nachdachte oder über Balkons, ob er in Indien den Seelenfrieden suchte oder in Brasilien den perfekten Strand: So frei wie für das Schweizer Magazin „NEXUS" schrieb Marc Fischer selten. Seine zwischen 1997 und 2003 veröffentlichten Reportagen, Essays und Erzählungen liegen hier zum ersten Mal als Hörbuch vor.

 

 

Das Gefühlsklavier - Vom stimmigen Umgang mit unseren Emotionen

das_gefuehlsklavier-web.jpgAutor: Thomas Prünte

Sprecher: Thomas Prünte

ca. 16 Stunden, ungekürzt 

€ 24,95  >Download<  

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

Dieses Hörbuch hilft Ordnung in mitunter verwirrenden Gefühlslagen zu bringen. Die Klaviatur menschlicher Gefühle wird aufgeschlagen und dem Hörer näher gebracht. Er lernt, auf seine Gefühle zu hören und sie angemessen zum klingen zu bringen. So wird er zum Dirigenten emotionalen Klangkörpers. Dissonanzen und Verstimmungen werden erklärt, Probleme in der Aufführungspraxis besprochen und Wege zur Harmonisierung aufgezeigt.

Thomas Prünte ermutigt den Leser, sich der menschlichen Gefühlswelt fundiert und mit einem zuversichtlichen Grundton zu nähern. Er wird eingeladen, die genugtuende Erfahrung zu machen, Gefühle genau so zum Klingen zu bringen, wie es ihm vorschwebt. Zugleich erwirbt er ein tieferes Verständnis für das Gefühlserleben seiner Partner und Mitmenschen. Die Lektüre vermittelt ihm Hilfestellungen, wie er die Partitur seines emotionalen Orchesters sicherer erfassen und sein Ausdrucksrepertoire erweitern kann. Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein können wachsen, wenn man selbst der Dirigent im eigenen Gefühlsraum wird und Gefühlen anderer souveräner begegnet.

Dieses Hörbuch ist gedacht ...

 .. für Menschen, die im Umgang mit eigenen Gefühlen und denen anderer sicherer werden möchten.
 .. für Leser, die an Emotionen und emotionaler Intelligenz interessiert sind.
 .. für Musikinteressierte, Musiker, Schauspieler und Dramaturgen, die Emotionen verstehen und vermitteln möchten.
 .. für Menschen, die sich in einer Psychotherapie befinden oder darüber nachdenken, dies zu tun.
 .. für Fachleute und Multiplikatoren, die ein geeignetes Überblickswerk suchen, das sie an ihre Klientel und ihre Patienten zur Psychoedukation weitergeben können

Wie immer bei HörGut! ist es eine ungekürzte Lesung. Wir meinen, gerade bei diesem an Fallbeispielen und Details reichen Buch kommen Kürzungen nicht in Frage. Das als PDF beigelegte Inhalts- und Trackverzeichnis und eine Short version des Inhalt helfen den Überblick zu behalten und erleichtern das Auswählen spezifischer Themen.

Sprich langsam, Türke

hm1_pamuk von Kerim Pamuk
mit sechs Hip-Hop-Songs von Mpms & Denace

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

"Ein Hörbuch gegen die dreißigjährige deutsch-türkische Ignoranz."  (Friedel Bott, Hörbar NDR 90.3) 

Kerim Pamuk erzählt in "Sprich langsam, Türke" mit treffsicherer Komik vom türkisch-deutschen Zusammenleben. Ob er über die sprachlichen Eigentümlichkeiten der dritten Generation sinniert, das anarchische Chaos einer türkischen Hochzeit schildert oder das Ethno-Marketing der Deutschen Telekom erläutert - Kerim Pamuk gewährt verblüffende Einblicke in die Geheimnisse  türkischer Lebenskunst in der teutonischen Diaspora.

215 Min., ungekürzt / Autorenlesung, 3 Audio-CDs,Digipack

ISBN 978-3-938230-15-2 HM 1

 

In "Sprich langsam, Türke" gibt Kerim Pamuk letztgültige Antworten auf so wichtige Fragen seiner türkischen Landsleute wie die, warum die Deutschen die besten Autos bauen, aber trotzdem dieselbe Straße dreimal im Jahr aufreißen, wieso sie so oft »Ich zeig dich an« zu ihren Nachbarn sagen oder mit Ausländern gebrochenes Deutsch sprechen. Gerechterweise erklärt er den Deutschen aber auch den Kinderreichtum der Türken, die Ursachen für die lustige und derzeit viel imitierte Sprechweise türkischer Jugendlicher oder die Technikbegeisterung der Anatolen. »Wir wollen die über dreißigjährige Ignoranz auf beiden Seiten, die immer noch vorhandenen Vorurteile und Stereotypen hegen, pflegen und würdigen«, so das erklärte Ziel des Autors und Kabarettisten.

In seinem Buch hat er die bahnbrechenden Erkenntnisse seiner jahrelangen Feldforschung zusammengetragen: Deutsche erfahren endlich, warum ein klassischer türkischer »Diskürs« so manches Mal auf der Polizeiwache endet. Türken können nachlesen, warum es für Deutsche kein schöneres Symbol für pochende Leidenschaft gibt als einen 10x15-Abzug vom Sonnenuntergang am Kleopatra Beach. Pamuk schreibt witzig, melancholisch, manchmal sarkastisch.

"Kerim Pamuks Figuren sind zwar manchmal auch krass, doch dabei immer intelligent und hintersinnig – auch in seinem neuen Programm, wo es um die manische Suche des Menschen nach Authentizität und die Beliebigkeiten im menschlichen Zusammenleben geht. All das verpackt in kleine Geschichten, die Kerim Pamuk mit gekonntem Wortwitz erzählt." Roswitha Buchner, Bayerischer Rundfunk

"Das Büchlein ist ein Schlüsselloch, durch das wir Leben und Gewohnheiten der Türken beobachten können. (...) Kerim Pamuk hat die neue Sprache mit neun Jahren zum ersten Mal gehört und wetzt sie unter anderem auf der Kabarettbühne. Auf deutsch schreiben kann er. Ehrenwort der italienischen Rezensentin. Man spürt es. Er schreibt türkisch schnell auf deutsch." Antonella Romeo, Die Zeit

Kerim Pamuk, Schriftsteller und Kabarettist, wurde an der türkischen Schwarzmeerküste geboren und lebt seit seinem neunten Lebensjahr in Hamburg. Bekannt geworden ist er vor allen Dingen durch seine Soloprogramme "Mann & Mäuschen" und "Máximo Lúder". Neben seinen Bühnenprogrammen hat Kerim Pamuk auch das Drehbuch zum Film Süperseks geschrieben und einen zweiten Erzählband "Alles roger, Hodscha?".

MpMs & Denace sind Murat Sözer und Dennis Helfensteller, die seit zwei Jahren gemeinsam Musik machen.

Das Buch ist in der Edition Nautilus, Hamburg erschienen. 

 

 

 

Männerträume

hm2_wellershoff von  Marianne Wellershoff
Sprecher: Martin May  

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

"Unabhängig von Milieu und Alter suchen ihre Helden das Leben, hängen aber in einem selbst konstruierten Traum fest. Unternehmungslustig, doch eingekapselt in einer kleinen Welt. Ohne Schnörkel beschreibt Wellershoff das Verhalten der Männer.“  (Financial Times Deutschland)

74 Min., ungekürzt , 1 Audio-CD, Digipack

ISBN 978-3-938230-14-5 HM 2

Es geht um reichlich PS unter der Haube, um den Urlaub mit den Kumpels auf Mallorca, die passenden Designermöbel zum Designerhaus. Die Männer in den Geschichten "Das Rennen", "Das Haus" und "Die Freunde" scheinen sich ihre privaten Träume unbeschwert zu erfüllen. Doch das ist nur Fassade, dahinter wird es kompliziert. Marianne Wellershoff beobachtet Männer im Kampf mit sich selbst. Frauen bleiben dabei Randfiguren und sind doch allgegenwärtig, wenn Männer ihre Träume auszuleben versuchen.

Wellershoffs „Helden“ suchen, unabhängig von Milieu und Alter nach „dem“ Leben. Hinter diesen Fassaden kommt der völlig verunsicherte „Mann von heute“ zum Vorschein.

Marianne Wellershoff, geboren 1963 in Köln, hat neben den Erzählbänden „Männerträume „ und „Nah Dran“auch gemeinsam mit Susanne Weingarten das Sachbuch "Die widerspenstigen Töchter" veröffentlicht, in dem sie sich mit den Fehlern und Irrtümern der Frauenbewegung der siebziger Jahre auseinandersetzen. Sie ist außerdem Bassistin und Co-Texterin der Kitchen Cowboys, einer Hamburger Popband und arbeitet als verantwortliche Redakteurin des KulturSPIEGEL.

Sprecher Martin May spielte über 100 Rollen in Film, Fernsehen und Theater u.a. in Wolfgang Petersens Welterfolg „Das Boot“. Als Sprecher hat er Hörbücher von Andreas Eschbach, Rebecca Gablé und für HörGut! bereits „Die Verwandlung“ von Franz Kafka eingelesen.

Torsten Kollmer ist Mode- und Reportagefotograf. Von ihm stammen alle Fotos auf dem Cover und in den PDFs. DigiPac mit ausführlichen Informationen über Autor, Text und Sprecher.

Abdruck des Textes mit freundlicher Genehmigung des Steidl Verlags, Göttingen

1 Audio-CD, ca. 73 Min, ungekürzt, ISBN 978-3-938230-14-5 (HM 2)

Aktuelle Seite: Home Gesamtprogramm HörGut! Modern