Elmar Nettelmar_nettekoven_2009_2.jpgekoven

Elmar Nettekoven ist Schauspieler, Autor und Musiker und war zuletzt bis 2007 unter den Regisseuren Claus Peymann und Bob Wilson am Berliner Ensemble tätig. In den 80er und 90er Jahren war er im festen Engagement beim Schauspielhaus Bochum. Im Anfang seiner Karriere spielte er die Titelrolle in dem Fernsehfilm „Wo geht`s lang Kutti“, es folgten weitere Fernsehaufgaben, sowie zahllose Hörspiele und Theaterengagements.

 

Seine Dramen „Die Unterirdischen“ und „Vom Fischer und seiner Frau, oder wie das Meer zu stinken begann“ wurden zuletzt in Lübtheen und an den Stadttheatern Greifswald und Stralsund aufgeführt. Seit den frühesten Künstlerjahren ist Nettekoven auch Liedermacher. Im Wallstein Verlag ist im Oktober 2008 die in weiten Teilen von ihm besprochene Doppel - CD „Bildnis einer Stimme“ erschienen, auf der auch einige seiner Kompositionen zu hören sind. 

Susanne Panstingl

Susanne Panstingl

Susanne Panstingl wuchs am Fuße des Thüringer Waldes auf. Nach 18 Jahren eines idyllischen Dorflebens zog sie in die weite Welt hinaus, um zu reisen und zu studieren. Sie merkte bald, dass sie gut Geschichten vorlesen kann und machte dies zu ihrem Beruf. Die diplomierte Sprechwissenschaftlerin spricht seit 2009 u.a verschiedene Hörbücher, Synchronisationen und Dokumentationen.

 

www.susanne-spricht.de

 

Aktuelle Seite: Home Sprecher