Frau Jenny Treibel oder "Wo sich Herz zu Herzen find't"

9783864491122.jpg von Theodor Fontane

Sprecher: Manfred Callsen

Erscheinungsjahr: 1892

448Min., ungekürzt

€ 12,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus

 Mit "Frau Jenny Treibel oder 'Wo sich Herz zu Herzen find't'" hat Theodor Fontane seinen vielleicht buntesten und vielschichtigsten Berliner Gesellschaftsroman geschrieben. Und das im doppelten Wortsinn, bunt und geradezu pittoresk ist die Zeichnung der sehr unterschiedlichen und dennoch fein miteinander verwobenen Figuren, vielschichtig, von der einfachen und geradeaus denkenden Haushälterin Schmolke über die ganz im griechischen Geist denkende Lehrerschar um Willibald Schmidt, bis hin zu Kommerzienrätin Jenny Treibel samt Ehegespons.

Fontane stellt zwei Frauen gegenüber, Jenny Treibel geb. Bürstenbinder und Corinna Schmidt die junge und gewitzte Tochter Willibald Schmidts. So unterschiedlich die beiden zunächst scheinen, treten doch bald immer mehr Ähnlichkeiten zu Tage.

Die schöne und über weite Strecken für Fontane ungewohnt heitere Geschichte hat der Berliner Schauspieler Manfred Callsen eingelesen.

Wie immer beim HörGut! Verlag ist die Lesung mit einer PDF-Datei (eBook) mit dem vollständigem Text, einem ausführlichem Glossar und einer Kurzbiografie Fontanes ergänzt.

Weitere Informationen finden Sie unter:


Mehr von Theodor Fontane im HörGut! Verlag:    

Fräulein Else

Fräulein Else (Abb. Skulptur von www.Bildhauer-Eder.de)

Autor: Arthur Schnitzler

Erscheinungsjahr: 1924

Sprecher: Vanida Karun

ca. 208 Min., ungekürzt

€ 8,95 >Download<

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Share selected track on FacebookShare selected track on TwitterShare selected track on Google Plus
  

Arthur Schnitzlers berühmter Monolog über das junge Fräulein Else. Vor der grandiosen Kulisse des Monte Cimino spielt das Drama um Else, die durch ein Telegramm ihrer Mama jäh aus ihrer großbürgerlichen Welt katapultiert wir, eh sie selber noch ihren Platz darin gefunden hat.

Arthur Schnitzler hat mit dem Leutnant Gustl den Inneren Monolog in die deutschsprachige Literatur gebracht. In Fräulein Else führt er dies Prinzip weiter. Wir erleben die letzten Stunden der neunzehnjährigen Else durch ihre eigenen Augen. Es zeigt die übersteigerte Schamhaftigkeit eines jungen Mädchens an der Schwelle zum Frausein. Tief zerrissen zwischen den Erwartungen, die ein Aufwachsen im großbürgerlichen Millieu Wiens in ihr erzeugt hat und der bitter-profanen Realität, die ihr Mündelgelder veruntreuender Vater ihr beschert, weiß Else zuletzt keinen Ausweg.

Die Lesung stammt von Vanida Karun, die mit ihrer ungewöhnlichen Stimme Fräulein Else ganz neue Nuancen abgewinnt. Die Hamburger Theater- und Fernsehschauspielerin hat schon diverse Hörbücher eingelesen, zuletzt "Lust auf Lust" von Renske de Greef.  

  • Das Hörbuch enthält den ungekürzten Text samt Worterklärungen als computerlesbare PDF-Datei (HörGut!-Features ).
  • ISBN 978-3-938230-42-8 HK 43

 

Weitere Titel Schnitzlers im HörGut! Verlag:

Traumnovelle

Lieutnant Gustl

Sterben

Aktuelle Seite: Home HörGut! Klassik A - Z D-F Klassik